Mindful2Work 

Beruflichen Stress reduzieren,

Lebensfreude gewinnen

Vermutlich hat jede/r von uns bereits die Erfahrung gemacht, wie nachhaltig sich Stress auf die körperliche und geistige Gesundheit auswirken kann.

Konzentrationsprobleme, Niedergeschlagenheit, schlechter Schlaf, fehlende Belastbarkeit und Ängste können Anzeichen von zuviel Stress und mangelnden Bewältigungsstrategien sein.

Multitasking, die fortwährende Beschleunigung von Arbeitsprozessen, Konkurrenzdruck, Reizüberflutung und nicht zuletzt die Auswirkungen der Pandemie sorgen für Anspannung und Druck, vor allem am Arbeitsplatz.

Erschöpfung und Burn-out sind oft die Folge.

Das Programm Mindful2Work wurde von Esther de Bruin, Susan Bögels und Anne Formans, in Zusammenarbeit mit der Universität Amsterdam, entwickelt und wissenschaftlich evaluiert.

An sechs Terminen, die jeweils ca. zwei Stunden dauern, lernen die Teilnehmer/innen, wie sie Stress während der Arbeit und im Privatleben reduzieren können. Sie fühlen sich gelassener und leistungsfähiger und können ihre Work-Life-Balance spürbar verbessern.

 

Der nächste Kurs findet online statt und beginnt am Montag, den 18. Januar 2021 um 18:30 Uhr. 

Kursinhalte: 

- vom Autopiloten zur Achtsamkeit (Auswirkungen von Stress und Burn-out, erstes Kennenlernen von Achtsamkeitsmeditation)

- den Körper wahrnehmen (Körperbewusstsein entwickeln, Warnsignale bei Stress erkennen)

- der Atem (Bedeutung des autonomen Nervensystems sowie die Bedeutung von Rhythmus und Pausen)

- Stress (die Stressreaktion mit Kampf, Flucht, Erstarren, alternative Strategien, Auswirkungen von langfristigem Stress)

- Umgang mit schwierigen Situationen (Stärkung von Akzeptanz und Mitgefühl, Vermeidungsverhalten, innerer Widerstand)

- Selbstfürsorge (aufbauende und ermüdende Aktivitäten, Plan für die kommenden sechs Wochen)

- nach sechs Wochen: Abschlusstreffen: auf eigenen Beinen stehen (Eigenreflexion, Austausch) 

Weitere Termine: 25.1., 1.2., 8.2., 15.2., 22.2., sowie 12.4. zur Nachbesprechung.
Kursbeitrag: 280,- €

Genauere Informationen gerne telefonisch oder per email.

Impressum

© 2019 Nicole Zijnen

Fotos: Nicole Zijnen, Volker Laengenfelder, Shammi Singh